bibelgarten-badrothenfelde.de

Ein Bibelgarten als Raum für Einkehr und Besinnung

Zu sich selbst finden, sich Zeit nehmen, den Alltag entschleunigen, wieder bei sich selbst ankommen.

In diesen Redewendungen spiegeln sich menschliche Bedürfnisse wider, die in der zunehmend von Hektik und Stress geprägten Alltagswelt immer wichtiger werden.
Freizeit und Erholungsphasen werden für viele Menschen kürzer. Kommen noch Belastungen im persönlichen Umfeld wie z.B. Krankheiten hinzu, dann ist die persönliche Leistungsgrenze schnell überschritten.
Die betroffenen Menschen benötigen heute mehr denn je Räume, die einen Kontrast zur Belastung im Alltag bieten und Möglichkeiten zur „inneren Einkehr“ schaffen. Räume schaffen, wo Körper, Geist und Seele einen Gleichklang finden.

Genau diesen Bedarf greift die Initiative „Bibelgarten Bad Rothenfelde“ auf.

Essentiell ist hier die Verbindung mit Motiven aus der Bibel.

Sie verdeutlichen die Wurzeln des Menschen und regen zum Nachdenken an, beziehen sich auf Heilung und Lebenskraft und geben neue Zuversicht. Im Bibelgarten Bad Rothenfelde soll die Verknüpfung dieser Texte mit einer gartenbaulich gestalteten Umgebung im Vordergrund stehen. Der Bibelgarten wird die geeignete Umgebung bieten, um neue Kraft zu tanken, um abzuschalten und sich dem Alltagsstress zu entziehen. Er wird ein offener Ort für alle Interessierten sein, an dem Menschen aller Konfessionen und Glaubensrichtungen sich gerne aufhalten und zu sich selbst finden, sich aber auch begegnen und austauschen können.
Diese Herstellung des persönlichen Bezuges zu Pflanzen und Kulturlandschaft ist ein wesentliches Element des Gartens. Durch das bewusste Wahrnehmen der Umgebung werden Wertschätzung und Respekt für Natur und Landschaft gesteigert. Die Schöpfung zu erhalten – das ist eine wichtige Botschaft, die durch den Bibelgarten vermittelt werden soll.
Offensichtlich ist auch der Bezug zum Kur- und Gesundheitsbetrieb im Heilbad Bad Rothenfelde: Der Bibelgarten wird zu einem Anziehungspunkt für Erholungs- und Heilungssuchende werden. Patienten, aber auch Angehörige können hier einen „Ruheraum“ finden, in dem ihre seelische Belastung eine Linderung erfährt und sie sich mit anderen austauschen können. Der Bibelgarten wird für alle Bürger, Urlauber, Tagesgäste und Ausflügler offenstehen und wird eine Ergänzung der örtlichen Erholungs- und Freizeitangebote sein.